MUSIKMITTELSCHULE  GUMPOLDSKIRCHEN

 

Dies und Das

Besuch von Admira Wacker

 

Der U15 Trainer Russell Bradbury besuchte die Musik-NMS Gumpoldskirchen und zeigte den Schülern, wie in der Admira-Akademie gearbeitet wird.  Die 90-minütige Sporteinheit wurde in englischer Sprache abgehalten, was dem Spaß keinen Abbruch tat. Außerdem bekamen alle Schüler ein Ticket für das kommende Match der Admira Youngsters in der UEFA Youth League gegen den RSC Anderlecht.

 

Darauf sind wir stolz

Mario Lachocki, Schüler der 4a, nahm am 14. Alpenländischen Harmonikawettbewerb teil und erzielte einen „Guten Erfolg“. Das verdankt er nicht zuletzt auch seinem Harmonikalehrer, Herrn Mag. Leo Schütz.  Was uns dabei so besonders freut: Leo Schütz ist einer jener ehemaliger Musikhauptschüler, die an unserer Schule den Grundstein für eine spätere Karriere in der Musik legten. Schon mit 5 Jahren begann er unter der Führung seines Vaters auf der Steirischen Harmonika sein musikalisches Talent zu beweisen. Als Trompeter war er Mitglied im Bläserensemble von Petra Steiner an unserer Schule. 2010 wurde Leo österreichischer Staatsmeister auf der Steirischen Harmonika und schloss 2017 seine Diplomprüfung zum Magister ebenfalls mit sehr gutem Erfolg ab. Wir gratulieren nachträglich!

Jetzt haben sich zwei Spezialisten im Frühjahr 2018 in der Badener Musikschule (Leitung DI Alexander Cachée) gefunden – beide verbindet ihre Leidenschaft zur Steirischen Harmonika und zum Akkordeon.

Jurymitglied war übrigens kein geringerer als der bekannte Volksmusik-Fachmann Dr. Franz Posch!

Im Bild links hinten: Mag. Leo Schütz – rechts hinten DI Alexander Cachée, vo.r. Mario Lachocki, vo.li Constantin, im 2.Bild mit Dr. Franz Posch (2.v.li.)

Mit welcher Power Leo Schütz heute musiziert, kann man übrigens hier sehen: www.alpenvorlandpower.at

Fotos: DI Alexander Cachée

 

Spielenacht  4c

Am 05. 10. fand die Spielenacht der Klasse 4c statt.
Gemeinsam wurden Spiele des sozialen Miteinander, der Stärkung der personalen und kommunikativen Kompetenz gespielt, wie der „Blinde Baumeister“ und die „Magische Kopie“.
Gemeinsam wurde eine Riesen – Kugelbahn gebaut.
Besonders lustig war das Verstecken spielen im ganzen Schulhaus!

Gisela Pruckner & Valerian Stütz

 

Lernspielstunden 2b

 „Lernspielstunde“ 
in der 2b!

Im ersten Semester schloss die 2b mit mir (KV – Brigitte Frauenberger-Wuria) eine Wette ab.

Wenn es die gesamte Klasse schafft, bei einer Gedächtnisübung (8 Sätze zu f-v ) null bis nur drei Fehler

zu machen, veranstalten wir einen Lernspielstunde (Doppelstunde und Biologie) mit Stationen und Kuchen.

Das Ergebnis war phänomenal. Im zweiten Anlauf hatte die gesamte Klasse ein „sehr gut“ auf die Gedächtnisübung und die Wette war gewonnen.
Die Freude war riesengroß und der Gewinn ebenfalls
J

Hier ein kurzer Einblick!!